Why Buzz – ein hochwertig personalisiertes Kunden-Magazin
auf dem Weg zum Buzz Marketing.

von Christopher C. Mickelthwate

 

Warum haben wir den Namen BUZZ“ für unseren Newsletter gewählt?

Weil wir was anders machen wollten, als alle anderen in der Branche. Wir wollten ein Zeichen setzen, einen Buzz erzeugen und Sie zu reden animieren. Jedes Exemplar ist individuell und läßt sich nicht mehr wiederholen, es ist einmalig, was Sie schon am Namen erkenne, der personalisiert ist MICKELTHWATEBUZZ oder IHRNAMEBUZZ.

Buzz bedeutet so viel wie summen oder schwirren und kann mit Gerede, Geflüster oder auch Gemurmel ins Deutsche übersetzt werden. Ein Buzz kann aber auch eine begeisternde Stimmung z. B. in einem Raum oder in einer großen Halle beschreiben. Auch im Marketing wird dieses Wort verwendet. Buzz-Marketing ist eine Technik zur Erzeugung von Mundpropaganda durch Privatpersonen z. B. Buzz-Agents und bezeichnet die Verbreitung einer Information durch Mundpropaganda (in Kombination mit sozialen Medien ist es Bestandteil des Viral-Marketings).

Und genau diese Form der Kommunikation paßt zu uns, den DIALOGISTIKERN, die seit über 50 Jahren viele Kunden über Empfehlung gewonnen haben. Die Tatsache, dass Datenmanagement zu unseren Kernkompetenzen gehört, brachte mich auf die Idee den Namen des Empfänger im Titel zu verwenden. Zum einen, weil ich keinen Newsletter kenne der das hat (oder kennen Sie einen?). Zum anderen, weil sich bei uns alles um Sie dreht, um Ihr Unternehmen und Ihre Marketing-Ziele. Dieser Newsletter ist so einmalig, wie Sie, Ihre individuellen Ziele und Wünsche.

Empfehlen Sie uns weiter, betreiben Sie aktive Mund-zu-Mund Propaganda (Mouth-to-Mouth) für unser Unternehmen und erzeugen Sie Buzz Marketing mit den Buzzwords die im Newsletter enthalten sind. Wir freuen uns auf einen gemeinsamen Weg mit Ihnen.

Und hier nun was zum selbergoogeln: „That‘s just a little buzz.“

Mit lieben Grüßen an die Empfänger des
Newsletters, Freunde und Kollegen.

CHRISTOPHER C. MICKELTHWATE

Christopher C. Mickelthwate – Inhaber der DIALOGISTIKER GmbH