Square-back. Die etwas andere Rückendrahtheftung

Kunde
Werbeagentur (Frankfurt)
Projekt

Noch nie von der Square-back-Heftung gehört? Kein Wunder, die bietet außer den DIALOGISTIKERN auch kaum jemand an. Obwohl die Vorteile doch auf der Hand liegen: Broschüren, die sonst klebegebunden werden müssten, weil der Umfang zu hoch oder das Papier zu dick ist für die Rückendrahtheftung, können so mit gutem Aufschlageverhalten produziert werden. Wie bei der klassischen Rückendrahtheftung werden zwei Klammern durch den Rücken geschossen, der Rücken aber aufgewölbt, so dass die für die normale Rückendrahtheftung typische Aufwölbung der Seiten unterbleibt und die Broschüre plan liegt.

Weitere Projekte aus dem Bereich Print:

Würth ist Weltmarktführer in der Montage-Technik und hat europaweit ein dichtes Filial-Netz, in dem Handwerker sich professionell beraten lassen und einkaufen können.

2 mal pro Jahr wird ... MEHR

Künstlerisch gestaltetes Mailing mit hohem Aufmerksamkeitsfaktor zur Besuchergewinnung einer Kunstausstellung. Die Einladung zur Ausstellungseröffnung in Form eines außergewöhnlich gefalteten P... MEHR

Mit dem Vorteilsprogramm „Heimtextil Insider“ bietet die internationale Fachmesse für Wohn- und Objekttextilien ein Besucherprogramm speziell für Raumausstatter. Teilnehmer kommen in den Genu... MEHR

Die Invest in Mecklenburg-Vorpommern GmbH ist die Wirtschaftsfördergesellschaft für das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern und vertraut seit vielen Jahren auf die Dienste der DIALOGISTIKER. Bei di... MEHR

Zur Stärkung des Weihnachtsgeschäfts der Boss Stores in Deutschland und Österreich kam dieses schlichte aber durch seine mehrfache Veredelung sehr hochwertige Mailing zum Einsatz. Die personalis... MEHR